Covid-19 und RIVM (Gesundheitsministerium) Maßnahmen an Bord der MS Zeehond

Bei uns an Bord müssen die Maßnahmen der Covid-19 Horeca Richtlinien des RIVM eingehalten werden :

Wir erwarten, dass wir ab dem 01.Juni 2020 unseren Fahrbetrieb wieder aufnehmen können!

  • Gäste müssen frühzeitig reservieren: via unserem Online-Buchungssystem, telefonisch oder per Mail
  • Bei der Einschiffung werden Sie gefragt, ob Sie Anzeichen von Corona wie Fieber, Husten oder Schnupfen haben
  • Je nach Lage können wir Sie verpflichten einen Mundschutz zu tragen oder bei Bedenken von der Fahrt ausschliessen
  • Beim Betreten des Bootes müssen Sie Ihre Hände desinfizieren.
  • Im Bordsalon dürfen sich nur 30 Personen incl. Personal unter Beachtung des 1,5 m Abstandes aufhalten
  • Auf dem Oberdeck müssen die Abstände von 1,5 m zwischen Personen eingehalten werden ( Ausnahmen Familien), folgen Sie den Weganweisungen an Wand/Gangbord/Bank/Treppe
  • Wir dürfen pro Fahrt in dieser Periode maximal 60- 70 Personen mitnehmen

Mundschutz ist bei uns nicht verpflichtend, wir raten jedoch an Bord einen zu tragen. Wir tragen zu Ihrem Schutz während der Fahrt einen Mundschutz. Wenn vorrätig, können Sie an Bord pro Person einen Mundschutz für €2,00 erwerben, um Ihre Mitpassagiere zu schützen.

Wegen des Corona- Viruses ist der Besuch des Steuerhauses und des Spielsaales bis auf Weiteres nicht möglich! Puzzels, Ausmalbilder und Spiele bekommen Sie während der Fahrt an der Theke.

Bleibt  das Corona-Virus unter Kontrolle, können wir voraussichtlich ab dem 1.Juli  wieder 100 Gäste pro Fahrt mitnehmen.

Nicht vergessen – Richtlinien RIVM:

Halten Sie immer den Abstand von 1,5 Metern ein und achten Sie dabei auf Ihr gegenüber!

Gehen Sie nicht zu Orten, an denen sich viele Menschen aufhalten.

Niesen und husten Sie in Ihren Ellenbogen.

Waschen und desinfizieren Sie regelmässig Ihre Hände.

Sind Sie erkältet? Bleiben Sie dann zu Hause!

Haben Sie Fieber oder fühlen Sie sich schlecht? Dann müssen alle aus Ihrer Familie zu Hause bleiben.