Möchten Sie gerne einmal Seehunde von der Nähe aus in ihrem eigenen Lebensraum beobachten und sind zur Zeit auf Ameland? Fahren Sie dann auf unserem Schiff MS ZEEHOND mit und erleben eine Robbenfahrt von Nes, Ameland aus. In unserem Fahrplan wird diese Fahrt mit dem Buchstaben R angezeigt.

Eine Fahrt zur Robbeninsel dauert ca. 2 Stunden. Unterwegs erzählt Mario, Kapitän und Eigentümer der MS ZEEHOND, bei jeder Fahrt “live” über Ameland, die Natur und natürlich über Seehunde, die in diesem einzigartigen Wattenmeer zu sehen sind. Das Wattenmeer gehört nicht umsonst seit 2009 zum Weltnaturerbe der UNESCO!

Während Hochwasser liegt oft eine grosse Anzahl von Seehunden auf der Robbeninsel, einer Sandbank zwischen Ameland und Terschelling. Diese Sandplatte wird selten vom Wasser überspült, wodurch die Seehunde das ganze Jahr über zu allen Jahreszeiten hier Fläche und Zeit haben um sich nach ihrem Fischfang auszuruhen.

Abhängig von der Saison kann man dort zwei Arten von Seehunden antreffen; der gewöhnliche Watt-Seehund und der grosse graue Seehund, auch Keggelrobbe genannt. Im Winter (Okt-Mrz) sehen wir besonders die Kegelrobbe und ab und zu den gewöhnlichen Watt-Seehund. Im Sommer (Jun-Sept) ist es genau anders herum. Regelmässig wird die Robbeninsel auch von verschiedenen Vogelarten besucht; Eiderente, Sanderling, Pfuhlschnepfe, Kormoran und viele andere mehr.

Bei Niedrigwasser können die Seehunde auch auf anderen, trocken gefallenen Sandplatten, auch Sandbänke genannt, ihre Sonnenstunden verbringen. Diese Sandbänke verschwinden aber bei steigender Flut wieder unter Wasser. Dort treffen wirbesonders den gewöhnlichen Watt-Seehund an.